Abnehmen ist nicht einfach. Doch viele vergessen wo sich überall Zucker versteckt. So enthalten z.B. auch sehr viele Getränke große Mengen Zucker. Hier finden Sie Informationen über diese Getränke mit viel Zucker sowie Alternativen zu zuckerhaltigen Getränken.

Zucker in Getränken:

Zucker in Fruchtsäften

Erinnern Sie sich noch an Ihre Kindheit? Man hat immer gesagt, man solle Fruchtsäfte anstatt klebriger Limonaden trinken. Es sei gesünder. Sicherlich enthält - gerade ein frisch gepresster - Fruchtsaft mehr Vitamine als ein künstlich gesüßtes Getränk, aber trotzdem darf der fruchteigene Zucker im Saft nicht unterschätzt werden. Fruchtsaft enthält viel Zucker.

Egal ob Sie gerne Apfelsaft, Orangensaft, Ananassaft, Multi-Vitamin-Saft oder andere Säfte oder Nektare trinken, überall lauern viele Kalorien. Meist enthält ein Saft (Beispiel Apfelsaft) 44kcal auf 100ml und damit genauso viel wie eine Limonade oder Cola.

Doch nicht immer muss man gleich auf Fruchtsäfte verzichten, im Gegenteil schließlich enthalten Sie ja gesunde Vitamine, die wir gerade beim Abnehmen sehr gut gebrauchen können.

Wie wärs, wenn Sie Ihren Fruchtsaft anstatt pur zu trinken mit Wasser verdünnen? Sie haben selbstverständlich die Möglichkeit ganz nach Ihrem eigenen Geschmack stilles Wasser oder Mineralwasser mit Kohlensäure benutzen um Ihren Fruchtsaft zu verdünnen. Somit erhält Ihr Mixgetränk nur noch die Hälfte an Zucker. Und somit im Beispiel Apfelsaft etwa 22 kcal auf 100ml.

Ein kleiner Tipp: Spritzen Sie doch noch einen Schuß Zitronensaft in Ihre Apfelschorle, das ist gerade im Sommer ein sehr erfrischendes Getränk mit halb so viel Zucker wie reiner Fruchtsaft.

Oder wie wärs mit Johannisbersaft. Dieser Saft - oder eher Nektar - ist dicker und süßer als Apfelsaft und enthält somit auch rund 50% mehr Kalorien auf 100ml auf Grund des Fruchtzuckers. Mehr Kalorien? Zum Abnehmen? Ja, das Geheimnis liegt in der Mischung. Füllen Sie ein großes Glas beinahe vollständig mit Mineralwasser und lassen Sie noch etwas Platz für einen kräftigen Schuss Johannisbernektar. Trotz des hohen Zuckergehalts im Fruchtsaft hat unser Mixgetränk auf Grund des geringen Fruchtsaft-Anteils durschnittlich weniger Kalorien als eine Apfelsaft-Schorle.

Vielleicht schaffen Sie es auch ganz auf Zucker zu verzichten?